Freitag, 10. Oktober 2008

Ausstellungstipps

Hinweis auf Ausstellungen:

30. Oktober - 16. November 2008 DETOUR - THE MOLESKINE NOTEBOOK EXPERIENCE
In 10999 Berlin widmet sich ab 29. Oktober das Werkbund-Museum der Dinge mit einer Ausstellung dem kleinen Notizbüchlein Moleskine, das auch schon Hemmingway und Picasso benutzt haben. Es werden Notizbücher von über 30 namhaften internationalen Designern, Schriftstellern und Künstlern gezeigt. In der Detour Ausstellung ist der Besucher eingeladen,
selbst in den Künstlerbüchern zu blättern und bekommt Gelegenheit sich in die Details zu vertiefen. Weiterlesen

noch bis 26.10. Blumen, besonders Rosen, gehören auf Porzellan zu den beliebtesten Dekors. Daher zeigt das Rosenmuseum in Bad Steinfurth eine Schau mit Stücken aus europäischen Manufakturen. Neben dem Porzellan für den täglichen Gebrauch werden reich dekorierte Potpourrivasen zur Raumbeduftung und Dekoration ausgestellt. In insgesamt fünf Themen werden Aspekte des Porzellans seit 250 Jahren aufgeblättert:... weiterlesen

Linktipp: Rosen auf Porzellan im Rosenshop

bis 31.10. Kultivierte Erde Fotografien Olivier Lasserre Gartenbaumuseum 99094 Erfurt: Über Monate hat der Schweizer Landschaftsarchitekt Olivier Lasserre kultivierte Landschaften von einem Hubschrauber aus fotografiert. Niemals zuvor ist landwirtschaftlich bearbeitete Fläche so betrachtet worden, das Resultat ist mehr als verblüffend!


Sieglinde, der Name fällt sofort, wenn nach einer Kartoffelsorte gefragt wird. Aber wer kennt noch die Sorten Ackersegen oder Zwiebler? Im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in 72660 Beuren sind in einer Sonderausstellung noch bis 2.11., zusammen mit diesen mehr als 50 historische Kartoffelsorten zu sehen, die alle auf dem Museumsacker angebaut werden. Von „Ackersegen“ bis „Zwiebler“ Historische Kartoffelsorten

In Weimar wurde 1828 unter dem Protektorat von Großherzogin Maria Pawlowna ein »Verein für Blumistik und Gartenanlagen« gegründet. Sein erstes Ehrenmitglied war Johann Wolfgang von Goethe. Die kleine Tafelausstellung Blumistikim alten Weimar Kirms-Krackow-Haus 99... Weimar gibt bis 2.11. Auskunft über die Blumistik im allgemeinen, über Blumistenblumen, Blumistikvereine, Blumistikliteratur und vieles andere mehr.

Und hier schon einmal die

Vorschau auf weihnachtliche Veranstaltungen,

die auch Gartenfreunde interessieren könnten!

Keine Kommentare: