Dienstag, 17. März 2009

Jubiläum Botanischer Garten Gießen

Vom Lustgärtchen zum Garten der Evolution


Ein umfangreiches Jubiläumsprogramm zum 400. Geburtstag der Gießener "Oase der Ruhe" bietet der Botanische Garten dieses Jahr an. Dazu zählen verschiedene geführte Rundgänge, eine Ringvorlesung zum Thema "Universitäre Sammlungen", ein Festakt am 15. Mai und zwei Tage später ein Tag der offenen Tür, eine Ausstellung mit dem Titel "Ein Dutzend Blüten lesen - 400 Jahre Botanischer Garten", ein umfangreiches Buch zu Botanischen Gärten im Allgemeinen und dem Gießener Garten im Besonderen, ein aktueller Gartenführer und eine neugestaltete Homepage - um nur einige Schwerpunkte zu nennen. Der Botanische Garten "ist der älteste Garten mit dem neuesten System", sagte Prof. Volker Wissemann, Botaniker und Wissenschaftlicher Leiter des einstigen Heilpflanzengartens.
Mehr hier


Keine Kommentare: