Dienstag, 16. Juni 2009

Traumgärten in Oldenburg

Bunte Wissenschafts-Gärten lassen ab 13. Juni bis 9.8. die Innenstadt Oldenburg (Leitprojekt Stadt der Wissenschaft) blühen. Garten- und Landschaftsbauer wandeln Straßen und Plätze der Fußgängerzone zu Orten der Flora und des pflanzlichen Wachstums um. Betreten Sie etwa
den großen Labyrinthgarten auf dem Waffenplatz , durchschreiten Sie den Garten der Kontinente und reisen Sie innerhalb kurzer Zeit vom Präriegarten Nordamerikas über die faszinierende afrikanische Vegetation, die unvergleichliche australische Flora und die zentralasiatische Gartenkunst bis zur tropischen Vegetation Südamerikas. Zu den mythischen Anfängen der Geschichte der Gartenkunst in babylonischen Zeiten führt Sie der hängende
Garten der Semiramis in der Haarenstraße im Brunseck. Der Lese-, Lern- und Literaturgarten lädt inmitten der künstlerisch gestalteten Anlage im Abraham zum Lesen und Verweilen ein. Literaturveranstaltungen für Groß und Klein bilden in Kooperation auch mit dem hiesigen Buchhandel das Kulturprogramm in diesem Garten.

Quelle und mehr

Keine Kommentare: