Montag, 10. Mai 2010

Offene Gartenpforte - besuchte Ausstellung und Gärten am Muttertag

Wir besuchten gestern die Ausstellung "terra magica" der Galerie Schneeschweinchen Uschi Müllers in 47638 Straelen. Zu sehen waren: 2 Fotoserien vor: "Island, ein magisches Land" und "Colorific Glass".von Jan van Soest, "Kränze voller Poesie" von Josh Westrich, Projekt “Treppenhaus”. der Künstlerin Irena Paskali und natürlich Werke der Galeristin selbst.

Blumenkränze von Josh Westrich








Blumenbilder Uschi Müller
 


 


 


 

Aber die große Überraschung war der anliegende Garten - und dort haben wir dann mehr Zeit verbracht als in bei der Bildbetrachtung  *grins*. Er ist übrigens zu den Bürozeiten frei zugänglich!!
 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Das hier natürlich immer wieder Kunstwerke integriert waren in die Beete, verwundert ja nicht...
 


 


 


 


 


 


 


 


 




Anschließend ging es noch zu einem Garten der Offenen Gartenpforte an der Ruhr in 45529 Hattingen

Die Spenden für Eintritt, Getränke und Kuchen gehen in diesem Jahr an das Kinderhausprojekt des Kinderhospitzdienstes Ruhrgebiet und an ein Naturschutzprojekt des NABU in Hattingen. Man konnte auch
Pflanzen erwerben...





Klein, aber fein war dieser nur 400 qm große Garten, der wieder einmal bewies, daß die Größe des Gartens keine Rolle spielt !!


Wasser in vielen Formen:

















Wie Rosenblüten sehen hier die Semperviven aus...





Sitzplätze














Mauerwerk (und erkennbar: noch ein Sitzplatz)





Und weiter weg...





an anderer Stelle noch mal Mauerwerk:





Statt Aurikel - bzw. Schneeglöckchentheater (ich berichtete) diesmal ein "Hostatheater"








Geschickte Bepflanzung und Raumaufteilung lassen den Garten viel größer wirken..








Liebevolle Details - erst beim zweiten Hingucken zu entdecken





Eines der vielen Arrangements für Höhenwirkung





"Kleiner Bauerngarten" ?





Raffiniert: der Spiegel hinter der Sitzbank








Und herrliche Blüten:




Keine Kommentare: