Mittwoch, 29. Februar 2012

Buchtipp: Berger Gartenblumen in Harmonie

Berger, Frank Michael von Gartenblumen in Harmonie: Stauden gekonnt kombinieren 137 S. m. 280 Farbfotos u 5 Zeichn. Ulmer 2012
Der Autor erläutert erst allgemein, mit zwei Entwürfen für ein Staudenbeet, wie Gartenblumen gekonnt kombiniert werden können, dann folgen Kapitel, die sich mit den Wuchsformen beschäftigen: Teppiche weben, Vertikale Akzente sezten, Schwungvoll und explosiv, Geballte Staudenpracht, Deftiges und Transparentes.
Hier stellt er insgesamt mehr als 270 Pflanzenarten und -sorten alphabetisch nach lateinischen Pflanzennamen sortiert, jeweils mit Foto, Beschreibung von Aussehen, Standort, Pflege, Vermehrungsmöglichkeit und - dem Thema entsprechend - Hinweisen auf Kombinationsmöglichkeiten vor.
Die verbindenden Doppelseiten greifen einzelne Themen auf wie "Hügelbildende Stauden mit silbergrauem Laub" (wo aber bei einigen Fotos kein Laub zu sehen ist).


Dem Titel entsprechend hatte ich mehr Fotos von Pflanzenkombinationen (wie das hervorragende Titelbild) erwartet und bei den Pflanzenvorstellungen Fotos, die den Habitus zeigen, nicht nur die Blüte, denn es geht ja nicht um Farbkombinationen (leider kommt dieses Thema zu kurz), sondern darum, Pflanzen nach ihren Wuchsformen harmonisch zu kombinieren.


Bezugsquellen und Literaturhinweise ergänzen den schönen Bildband mit Fotos verschiedener Fotografen (und unterschiedlicher Qualität), der aber auf jeden Fall eine gute Hilfe für das Anlegen von Staudenbeeten und -rabatten ist; auch Fortgeschrittene werden noch neue Anregungen finden


Vollständige Rezension lesen

Keine Kommentare: