Donnerstag, 21. Juni 2012

Österreichreise - Gartentage Seitenstetten

Der Klostergarten war wie jedes Jahr schön anzuschauen (aber die Pfingstrosen waren schon verblüht...)


Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten


Zum 900jährigen Jubiläums des Stifts Seitenstetten wurde ein neuer Garten angelegt: der Mittelaltergarten, ein Hortus conclusus

Gartentage Seitenstetten
Text groß lesen

Gartentage Seitenstetten


Fotos des Angebotes auf dem Gartenmarkt bzw. schön geschmückter Stände

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten


Erstmals fand eine Rosentaufe statt! Die Rose 'Stift Seitenstetten' ist eine Delbard-Züchtung und wird demnächst von der österreichischen Rosenfirma Praskac vertrieben werden.


Gartentage Seitenstetten

Herr Praskac hielt denn auch die Einführungsrede

Gartentage Seitenstetten
Brigitte Mang, Direktorin der Bundesgärten, taufte als Patin die Rose

Gartentage Seitenstetten
Und die Musik spielte dazu

Gartentage Seitenstetten

Ebenfalls in diesem Jahr eingeweiht in Seitenstetten: der Via Rosa - der Themenweg rund die Königin der Blumen und Seitenstetten (siehe PDF-Folder)


Keine Kommentare: