Mittwoch, 22. Mai 2013

Gundermann - eine Zauberpflanze

Jetzt taucht er wieder auf - der Gundermann (Glechoma hederacea).
Er heißt im Volksmund "Erd- Efeu", was vom lateinischen Zusatz „hederacea“ kommt. Efeu kriecht bekannterweise meist in die Höhe, Gundermann aber auf der Erde. Der deutsche Name spielt auf seine Anwendung gegen Vereiterungen (althdt. gund, „Eiter”) an. manchen leider als "Un-kraut" definiert, dabei ist er aber ein "angenehmer" Wucherer, der sich vor allem in einem Kübel „bändigen" läßt.
Die Insekten lieben ihn übrigens sehr; zumindest im Naturgarten sollte er deshalb seinen Platz haben!
Mehr zum Gundermann.

1 Kommentar:

SchneiderHein hat gesagt…

Hat er auch, liebe Maria. Nur die Wiese ist stärker ;-)
LG Silke