Samstag, 9. August 2014

Todestag Hermann Hesse

Der Schriftsteller Hermann Hesse (1877-1962) war ein großer Gartenfreund und begeisterter Gärtner.
Ihm gewidmet ist die Hermann Hesse Rose
Hermann Hesse Rose Foto Brandt

Der Schriftsteller Hermann Hesse (1877-1962) war ein großer Gartenfreund und begeisterter Gärtner. 1905 erwarb er in Gaienhofen am Bodensee ein eigenes Haus mit Garten - der erste seines Lebens. 1919 mußte er das Haus und seine Familie aufgeben und ganz neu anfangen.

Seinen nächsten (gemieteten) Garten, den fast dschungelhaften Park der Palazzo Carnuzzi am Luganer See mit den Magnolienbäumen, Glyzinen und Palmen und dem Blick auf den See verwandelt er in seinem Roman "Siddharta“ in eine visionäre Landschaft.

Der nächste - und letzte Garten schließlich gehörte zu einer Villa in Montagnola.

Weiterlesen Hermann Hesse und Fotos vom Besuch in seinem Garten in Gaisenhofen

Keine Kommentare: