Donnerstag, 25. Februar 2016

Wochenendtipp Oirlicher Schneeglöckchentage

Es ist wieder so weit: nicht nur, aber vor allem Schneeglöckchenliebhaber (man nennt sie Galanthophile) aus Europa treffen sich schon traditionsgemäß Ende Februar, 2016 am 27. und 28. 2. jeweils von 10 bis 17 Uhr in 41334 Nettetal zu den Schneeglöckchentagen mit der großen Auswahl exquisiter Händler und Liebhaber aus Deutschland, England, Belgien und Niederlande.

Dabei stehen Galanthus-Raritäten im Vordergrund, aber auch andere Pflanzenraritäten werden angeboten. Die Veranstaltung gilt in Deutschland als die größte ihrer Art; inzwischen hat sie ja einige Nachahmer gefunden.

Veranstaltungsort war erst das Gelände des Begründers der Veranstaltung Günter Waldorf; heute ist es das Landcafé "Zum Mühlenberg"; der naheliegende rund 2000 qm große Waldorfgarten ist während der Tage aber geöffnet und lockt zur Besichtigung - mit weit über 300 Schneeglöckchensorten.

Geparkt werden kann auf dem Privatgelände des Königshofs, eine Einweisung erfolgt. Der Shuttlebus fährt zwischen dem Königshof, der Ausstellung und dem Oirlicher Blumengarten. Der Eintritt kostet drei Euro.
Webseite der Veranstalter.

Waldorf-Garten Waldorf-Garten

Galanthus
Schneeglöckchenpracht im Waldorf-Garten

Ich werde mit meinen Gartenbuchraritäten-Stand im Innenbereich stehen - und natürlich meine zwei Schneeglöckchenbücher mitbringen- und gern signieren!

Schneeglöckchen-ABC Schneeglöckchen-ABC

Schneeglöckchengedichte Schneeglöckchen läuten - Gedichte

Keine Kommentare: