Dienstag, 7. Juni 2016

Besuch im Privatgarten Grubendorfer

Ich nutze die Zeit, in der ich schmerzfrei laufen kann aus! Hier war ich zu Besuch im Emtingshof Garten Grubendorfer in Selm-Cappenberg

Die denkmalgeschützten Gebäude des Emtingshofes aus dem 17. Jahrhundert in 59379 Selm-Cappenberg wurden von Helga und Hans-Josef Grubendorfer renoviert und das über 7.000 qm große Gelände im Lauf der letzten 40 Jahre in einen wunderschönen 7.500 qm großen parkähnlichen Garten verwandelt. Im Buch von Lagoda Rosen sind Leidenschaft! ist ihr Garten präsentiert - die Rosenleidenschaft zeigt sich u. a. auch darin, daß viele Bäume mit Ramblern bepflanzt sind.
Bei den vielen Gehölzen ist mir eine Vorliebe für Cornus aufgefallen, außerdem gibt es zahlreiche Rhododendren und Azaleen sowie Hortensien. Dazwischen sind immer wieder geschmackvoll integriert Dekoobjekte zu sehen. Ein holländisches Ruderboot ankert in einer der drei großen Teiche mit etlichen Wasserläufen. Überall sind Sitzgelegenheiten, von denen aus man herrliche Ausblicke hat.
Wieder einmal stelle ich fest: man muß nicht unbedingt ins Gartenland England reisen, um wunderschöne Gärten zu sehen; in meinem Fall waren es sogar nur einige Kilometer zu fahren!

Am 11. und 12.6.2016 ist der Garten zugänglich im Rahmen der Offenen Pforte - Infos und Anfahrtskizze hier!

Emtingshof Grubendorfer

Emtingshof Grubendorfer

Emtingshof Grubendorfer

Emtingshof Grubendorfer

Emtingshof Grubendorfer

Mehr Fotos anschauen

Keine Kommentare: