Freitag, 17. Juni 2016

Gartenveranstaltungen - geparkte Männer

"Geparkte Männer"

Da sitzen sie nun - die Männer, deren Frauen eine Gärtnerei, einen Pflanzenmarkt oder eine sonstige Gartenveranstaltung am Samstag (oder auch einem anderen Tag) "unsicher" machen... Das "Wie lange braucht die denn noch?" steht ihnen auf dem Gesicht geschrieben. Lange genug - ihrer Meinung nach! - sind sie geduldig mitgegangen auf Entdeckungstour, haben sich die vielen botanischen Namen angehört; genug "tolle" Alliums (Aliens wären besser gewesen) gesehen, oft genug zustimmend genickt: "ja, die würde doch im Rosenbeet noch toll aussehen" und "komm, da muß ich auch noch gucken" gehört. Sie können die "Ah`s" und "Oh`s" nicht mehr hören.
Wenn doch wenigstens auch Motorsägen, Rasenmäher, Häcksler, Heckenschere oder andere technische "Spielzeuge" zu bewundern oder auszuprobieren wären! Und wenn sie erst an das viele Geld denken, daß ihre Frauen da ausgeben, bessert sich ihre Laune auch nicht mehr...

Glücklicherweise (in weiser Voraussicht?) gibt es meist Sitzgelegenheiten oder ein Restaurant, Cafe, wo Frau diese ungeduldigen Geschöpfe, die immer wieder dieses gequälte "Bist du bald fertig" von sich geben, absetzen - "parken" kann (Passend wäre der abgebildete Stuhl).



Dort sitzen sie meist einzeln und verteidigen die freien Stühle neben sich.
"Nein, der Platz ist nicht frei - meine Frau kommt gleich" - ja, wenn sie nur "gleich" käme! Doch, da kommt sie ja - aber "Ich muß nur eben noch.... "- und schwupps, weg ist sie, nachdem sie wieder zig Tüten abgestellt hat.
Das erste Bier ist schon lange getrunken - ein zweites bestellen geht nicht, man muß ja noch fahren...
Dann endlich - jetzt "darf" Mann die ganze Last zum Auto tragen (dazu sind die Pflanzengierigen natürlich inzwischen zu müde) und nach Hause fahren; den Rest der Sportschau bekommt er glücklicherweise aber noch mit!

1 Kommentar:

Frau Sonnenhut hat gesagt…

*lautlach* Herrlich!
Ja, genauso spielt es sich oft ab, liebe Maria. Deshalb besuche ich Gärtnereien lieber mit meiner Schwester oder Freundin. Gleichgesinnte halt *zwinker*. Und auf Messen gibt es ja zum Männerglück auch Stände mit Werkzeug und (motorisierten) Geräten. Wenn sich dann Spezialscheren etc. im Keller stapeln und Staub ansetzen (das bisschen Baum braucht ja nicht sooo oft geschnitten werden), dann sage ich auch nichts dazu. Meistens zumindest nicht *lach*. Ich weiß ja, dass er als Kind keine elektrische Eisenbahn hatte… *lach*.

♥∗✿≫✿≪✿∗♥
Herzlich grüßt
Uschi