Freitag, 2. Juni 2017

Englandreise 2017


Fast hätte ich nicht mitfahren können - ein Krankenhausaufenthalt die Woche vorher machte es dann doch möglich (aus Krankheitsgründen deshalb auch meine längere Abwesenheit hier)
Wir besuchten Gartenschätze in der Gegend Kent /Sussex rund um London mit aha-reisen. Die Grafschaften Kent und Sussex gelten als "Garden of England" - hier sollen mehr Gärten zu besichtigen sein als irgendwo sonst in England. Frau Anja Birne, deren Buch "Romantische Gartenreisen in England: Zu Besuch in den schönsten Gärten mit den besten Geheimtipps" den Deutschen Gartenbuchpreis 2016 als Bester Garten-Reiseführer bekam, führte uns kundig durch die Anlagen.

Chelsea Flower Show
Die Chelsea Flower Show war der Hauptgrund unserer Teilnahme - ich war 2008 soo begeistert, daß ich noch einmal hinwollte. Ich muß aber gestehen, ich war etwas enttäuscht. Die Schaugärten (es waren wohl auch viel weniger) waren nicht übersichtlich zusammen, sondern auf dem Gelände verteilt (sodaß wir womöglich auch einige nicht gesehen haben in der Menschenmasse, die sich dort schob), oft (gefühlt) kleiner und kamen mit der Exklusivität und Orginalität nicht an die Gärten von 2008 heran.

Chelsea Flower Show

Chelsea Flower Show

Chelsea Flower Show

Chelsea Flower Show

Chelsea Flower Show

Chelsea Flower Show

Wenn das kein origineller Spruch ist...

Chelsea Flower Show

Hier mehr Fotos



Clinton Lodge Garden
6 Hektar großer und romantischer Garten von Lady Collum

Clinton Lodge Garden

Clinton Lodge Garten

Hier geht`s zu allen Originalfotos



Downs Court Ashford
Der Garten von Mr und Mrs Bay Green bietet romantische Staudenrabatten mit vielen Rosen, ungewöhnlichen Pflanzen und herrliche Ausblicke in die Countryside der Kent Downs.

Downs Court Garden

Downs Court Garden

Hier geht es zu allen Fotos in Originalgröße



Hole Park Rolvenden
16 ha groß, umgeben von altem Parkland, Kastanienbäumen und Schafweiden liegt das Herrenhaus aus dem frühen 18. Jahrhundert mit weiten Ausblicken eingebettet in die Landschaft des Kentish Weald. Schon in der 5. Generation im Besitz der Familie Barham.

Downs Court Garden

Downs Court Garden

Und hier wieder zu allen Fotos



Pashley Manor Garden
"Pashley Manor Gardens erwartet uns mit 20.000 frisch gepflanzten Tulpen und einem typisch englischen Bluebell-Walk" - leider waren swohl die Tulpen als auch die Bluebells schon verblüht... Aber es fallen die sehr schön in dem Privatgarten von Angela und James Sellick im englischen Romantik-Stil eingefügten Skulpturen auf; man findet einen üppigen Küchengarten, hahas und exzellente Staudenrabatten, einen ummauerten Rosengarten, etliche Bäche und Teiche. 1999 wurde Pashley Manor "Garden of the Year".

Pashley Manor Garden

Pashley Manor Garden

wieder zu allen Fotos



Doddington Place Garden
12 ha großer "Arts and Crafts"-Garten in den Hügeln der North Downs gelegen, in dem vor allem die mal ganz anders geschnittenen meterhohen uralten Eibenhecken auffallen - haushohe Wolkengebilde bilden Raumgrenzen, Hintergrund.

Doddington Place Garden

Doddington Place Garden

wieder zu allen Fotos

Und wieder einmal stand Great Dixter auf dem Programm!

Great Dixter

Great Dixter

Zu allen Fotos



Zwischendurch gab es Gelegenheit zum Shopping in dem kleinen Dorf Tenderdon, wo ich diese Riesenrose vor der Kirche entdeckte.
Tenderdon Kirche

Keine Kommentare: