Samstag, 18. März 2017

Buchtipp - Wird das was oder kann das weg?

Oftring, Bärbel Wird das was oder kann das weg: Erwünschte und unerwünschte Gartenpflanzen erkennen 144 S. m. 307 Farbf., 10 Farbzeichnungen Frankh Kosmos 2017

Oftring Wird das was

Die Autorin stellt 100 Pflanzen, die sich in unseren Gärten gern selbst aussäen und deckt damit die häufigsten ungeladenen Gäste ab. Dabei teilt sie nach der Form ihrer Keimblätter auf: in erste Blätter mit länglicher, rundlicher oder mehrteiliger Form. Je drei Bilder pro Pflanze (Keimling, Jungpflanze, blühend) helfen, nützliche von unerwünschten zu unterscheiden. Außerdem gibt es Hinweise auf ähnliche Arten, zeigen Symbole an, ob hoher Zierwert, stark ausbreitend, unbedingt zu entfernen, giftig, hohen ökologischen Wert (wertvoll für Boden - z. B. der Rot-Klee und Tiere - z. B. Bienen), essbar bzw. heilwirksam.

Frau Oftring plädiert vor allem zum Genauer-Hinschauen, damit man nicht versehentlich doch Wertvolles rauszieht. Die Innenseiten listen die Top 10 der schönsten selbstaussäenden und Top 10 der "lästigsten" Pflanzen auf und im Anhang gibt es noch ein nützliches Adressenverzeichnis. Man kann mit diesem sehr hilfreichen Buch sofort und kompetent selbst entscheiden, was man läßt oder entfernt.

Jeder Gartenfänger sollte es sich zulegen, Fortgeschrittenen ist es ebenfalls zu empfehlen, denn es erspart viel Ärger, Zeit und auch Geld!

Keine Kommentare: