Dienstag, 21. Juli 2009

Vorschau: Landesgartenschau Hemer 2010

Auf der Landesgartenschau in Hemer 2010 werden am „Weg der Farben“ 24 Pflanzboxen mit jeweils heimischen und zwölf afrikanischen Färberpflanzen aufgestellt.

Der Essener Bildhauer Peter Reichenbach engagiert sich dafür, dass weltweit Färbergärten angelegt werden. Die „seven European gardens“ sind ein TWINprojekt der Ruhr 2010. Sie eröffnen eine bunte Welt der natürlichen Farben, die man aus Pflanzen gewinnen kann. Hier treffen sich Kinder und Jugendliche, Künstler, Handwerker, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu Aktionen, Ausstellungen und Workshops, rund um die Herstellung von Tinten, Stofffarben, Kosmetika , Wandfarben, Theaterfarben, bunten Heiltees und farbigen Speisen aus dem Färbergarten.
Die Färbergärten gehören zum Programmangebot des „Grünen Klassenzimmers“ der Landesgartenschau, das sich sowohl an Schülerinnen und Schüler aber auch an interessierte Erwachsene richtet.

Quelle und mehr / Blog zur Landesgartenschau - "es tut sich was"

Keine Kommentare: