Montag, 28. Februar 2011

Schneeglöckchen - Galanthus - Veranstaltungsberichte

Fotos Oirlicher Schneeglöckchentage 2011

Riesig war das Angebot an Schneeglöckchensorten wieder in Nettetal- und die Veranstaltung am Samstag wieder sehr gut besucht!! Sonntag hat es leider den ganzen Tag wie aus Kübeln gegegossen - dann kommen natürlich weniger Besucher. Aber man staunte, wieviele trotz dem schlechten Wetter sich auf den Weg gemacht hatten!

Oirlich

Oirlich

Hill Poe


Aber auch wunderschöne Helleborussorten gab es

Oirlich

Oirlich

Und im Oirlicher Garten wieder dicke Tuffs von besonderen Schneeglöckchen

Oirlich

Oirlich

Oirlich

Deko mit Schneeglöckchentöpfen

Hier ein Zeitungsbericht


Bericht im Gartenblick-Blog

Fotos von den vergangenen Jahren


Fotos von meiner Schneeglöckchenfahrt nach Holland eine Woche vorher

Fotos Boschhoeve

Die Auswahl an Schneeglöckchen bei den Schneeglöckchentagen Boschhoeve in Wolfheze war zwar nicht mit dem in Oirlich zu vergleichen, doch es waren auch sehr viele Sorten zu bekommen - und der Andrang entsprechend groß. Und es war ja der letzte Tag - da sind die Raritäten ja meist schon weg. Ein großer Vorteil: die große Scheune, in der die Aussteller (und Besucher) bei dem kalten Wetter nicht frieren mußten... Eindeutig größer als das in Oirlich war das Angebot mit Porzellan, Wäsche usw. mit Schneeglöckchenmotiven.
Im Garten Boschhoeve waren fast nie Schilder an den Schneeglöckchen - sodaß ich wenig Fotos von den Galanthus gemacht habe.

Sehr interessant war der Privatgarten - den möchte ich unbedingt noch einmal im Sommer besuchen!

Boschhhoeve

Boschhhoeve

Boschhhoeve

Boschhhoeve


Fotos Warande


Sogenannte Stinzenpflanzen sind verwilderte Zierpflanzen, insbesondere Zwiebelpflanzen, die auf alten Landsitzen, Friedhöfen oder Stadtwällen vorkommen,ein Sonderfall unter den gebietsfremden eingebürgerten Pflanzenarten; Zu ihnen gehören auch die Schneeglöckchen. Auf dem Gelände von De Warande bei Arnheim, zwischen Doesburg und Doetinchem, hat die Sammlerin dieser Pflanzen Trudi Woerdemann sie wieder angepflanzt. Sie hat auch ein Buch über diese speziellen Pflanzen geschrieben - leider nur in holländisch erhältlich: "Tuinieren met Stinzenplanten".

Bei den Schneeglöckchentagen war es nur ein kleiner Tisch mit einigen Schneeglöckchensorten (vor allem die Warande-Sorten Grootste, Groenpunkt (da konnte ich nicht widerstehen!) und Zierraad) und anderen Frühjahrsblühern aus der angeschlossenen Gärtnrei, die man kaufen konnte, keine Fremdanbieter. Im Garten waren die Schneeglöckchen alle mit Schildern versehen; dort konnte ich wieder einige Fotos von Sorten, die ich noch nicht als Foto habe, machen.
Hier war die private Gartenbibliothek geöffnet - die meisten Bücher in den zahlreichen Regalen zwar in englischer Sprache, aber die Fotos anschauen machte auch Spaß!

Warande

Warande


Warande`s Groenpunkt - an der konnte ich nicht vorübergehen - mal gespannt, wie sie sich in meinem Garten machen werden!




Ebenfalls besucht habe wir einen Privatgarten in Waalwijk - aber der Besitzer hat uns ziemlich schnell "herauskomplemenntiert" - naja...

Waalwijk



Weitere Fotos hier!

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Danke für den Bericht, da frisst mich fast der Neid, ich freue mich wirklich schon sehr auf die diversen Gartenmärkte heuer :-).

Elke hat gesagt…

Hach, wie gerne würde ich da mal hinfahren, aber es ist ja so weit weg, das schreckt schon ab.
Es muss einfach mehr Galanthophile geben!!
VG
Elke