Montag, 14. November 2011

Zwei neue Pflanzenmonographien gibt es auf dem Büchermarkt!


Gottesleben, Florian Kamelien: Schwarz-Weiß-Fotografie und Leitfaden 120 S. Books on Demand 2011
Dr. Florian Gottesleben, der Arzt aus Sarenseck/Wendland ist leidenschaftlicher Hobbyzüchter von Kamelien, sammelt und vermehrt sie seit 20 Jahren und hat etwa 75 verschiedene Sorten.
Nach einem Exkurs in die Kameliologie mit kurzer Sortenkunde und in die Geschichte informiert er hier über die Aufzucht und artgerechte Pflege diese Zierpflanze, gibt Hinweise zur Anschaffung, Schädlingsbekämpfung, Veredelung usw. Er gibt sein praxiserprobtes Wissen in zahlreiche Expertentipps weiter, z. B. im Kapitel "Pflegefehler".
Bezugsquellen, Adressen von Kameliengärten, Literatur, Internethinweise ergänzen den mit ausdrucksvollen, stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Fotos illustrierten informativen großformatigen Band, der zum Schmökern einlädt.


Rey, Charles u. a. Das Edelweiss: Botanik, Mythos und Kultur einer geheimnisvollen Alpenpflanze 176 S. m. zahlr. SW- u. Farbf. AT Verlag 2011
Charly Rey war in der botanischen Forschung an der Eid genössischen Forschungsanstalt in Changins tätig und gilt europaweit als einer der herausragendsten Kenner der Pflanze (Leontopodium alpinum / L.nivale). Catherine Baroffio, José Vouillamoz, Claude-Alain Carron arbeiten an der Eidgenössischen Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil ACW im Forschungszentrum Conthey; außerdem arbeiteten Didier Roguet, Sabine Rey und Tobias Scheidegger an diesem ersten Buch über das Edelweiß mit.
Es ist selten geworden und wird im gesamten Alpenraum geschützt. Dank erfolgreicher Kultivierung konnte eine Ausrottung vermieden und zugleich die Nachfrage der kosmetischen Industrie befriedigt werden. Die Botanik, die Verbreitungsgebiete des Edelweiß und seine Kultivierung nimmt in diesem Buch eine breiten Raum ein, doch werden auch viele andere Aspekte wie Mythos, Heilwirkung, symbolische und andere Verwendung und Nutzung beleuchtet.
Reich illustriert mit Fotos von verschiedenen Standorten ist dies ein informativer, dabei aber auch unterhaltsamer Band für alle Freunde dieser Pflanze, für GärtnerInnen und kulturgeschichtlich Interessierte. Vollständige "Das Edelweiss" Rezension lesen


Weitere neue Rezensionen hier!

Keine Kommentare: