Montag, 26. Mai 2014

Lanfranconi Rezension Die mit den Gummistiefeln:

Lanfranconi, Claudia Die mit den Gummistiefeln: Noch mehr Damen mit dem grünen Daumen 144 S. m ca. 120 Ill. Sandmann 2014

Hier stellt die Autorin 17 verstorbene, aber auch lebende, bekannte aber auch unbekannte passionierte "Gartengestalterinnen mit Stil", "Pflanzenjägerinnen rund um den Globus", "Pionierinnen der Blumendekoration" und "Blumenmalerinnen" (so die Unterteilung) vor. Jeweils mit Porträtfoto, Grtenplan, Adresse und prachtvollen, oft ganzseitigen bzw. sogar doppelseitigen Fotos ihrer Gärten und Pflanzen gehören dazu die in ihre Hühner verliebte Herzogin von Devonshire, die Operndiva Ganna Walska, die für ihre Palmensammlung ihren Schmuck verkaufte. Jeanne Baret, die mit dem Botaniker Bougainville als Mann verkleidet um die Welt segelte (siehe Roman Vom anderen Ende der Welt) und die wagemutige Pflanzenjägerin Amalie Dietrich wie auch Jelene de Belder gehören zu den vorgestellten Pflanzenjägerinnen.

Constance Spry, Julia Clements (der gleich drei Rosen gewidmet sind) und Valerie Finnis sind als Floristinnen vertreten, Giovanna Garzoni, Lelia Caetani Howard (Erbin von Ninfa), Vanessa Bell und Rosie Sanders (Apfelbuch) als Blumenmalerinnen.

Außerdem fanden Aufnahme die zusammenarbeitenden Gartengestalterinnen von der königlichen Gartenakademie in Berlin Gabriella Pape und Isabelle Van Groeningen sowie Sabine Freifrau von Süsskind, auf deren Schloß Dennenlohe Gartenveranstaltungen stattfinden und wo der Deutsche Gartenbuchpreis vergeben wird. (Das doppelseitige Foto von Schloß Dennenlohe ist allerdings falsch bei Julie Clements plaziert). Wie das erste Buch der Autorin (damals mit Sabine Frank) "Die Damen mit dem grünen Daumen. Berühmte Gärtnerinnen" unterhaltsam, lehrreich, inspirierend geschrieben eine Wunschlektüre für Gartenfreaks!

1 Kommentar:

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Maria,
ich besitze das erste Buch: Die Damen mit dem grünen Daumen.
Auch sehr schön und lesenswert.
Danke für den Tip.
Liebe Grüße
Dagmar